Der Fotograf

VIDEO
GALERIE
ÜBERBLICK

Der uner­klär­li­che Todes­fall des Mühl­häu­ser Foto­gra­fen Karl Römer führ­te wäh­rend der Ermitt­lun­gen vor über 50 Jah­ren zum gei­sti­gen Wahn­sinn der ermit­teln­den Beam­ten. Die Woh­nung des Foto­gra­fen wur­de aus Angst vor wei­te­ren Fäl­len still gelegt. Nach aktu­el­len Erkennt­nis­sen kön­nen die Räu­me heu­te bis zu 60 Minu­ten gefahr­los betre­ten wer­den. Ein län­ge­rer Auf­ent­halt birgt jedoch gro­ße Gefahr.

Nutzt die­se 60 Minu­ten, um den myste­riö­sen Tod des Foto­gra­fen zu klären!

 

JETZT BUCHEN

 

HINWEISE ZUM SPIEL
Bei die­sem Spiel braucht ihr kei­ne beson­de­ren kör­per­li­chen Anfor­de­run­gen. Es gibt kei­ne Schau­spie­ler im Raum und kei­ne kom­plet­te Dun­kel­heit. Trotz­dem taucht man in eine myste­riö­se Geschich­te um einen Mör­der ein, was manch­mal etwas unheim­lich sein kann.
Des­halb emp­feh­len wir das Spiel nicht für Kin­der unter 12 Jahren.


Der Zei­tungs­ar­ti­kel berich­te­te aus­führ­lich über den Fall (zum Anschau­en bit­te anklicken):

SCHWIERIGKEIT

★★★☆☆

DAUER

60 min

SPIELERZAHL

3 bis 6 Personen

MINDESTALTER

ab 12 Jahre

BESTZEIT

31:53